Brasilien entdecken!

Ein schönes Highlight aus unserer Produktion! Die Papiertragetaschen für EDEKA zur WWF-Sammelaktion – selbstverständlich FSC-zertifiziert für garantierte Nachhaltigkeit!

Papiertragetasche Brasilien

“Entdecke Brasilien!” – Papiertragetasche

P.S.: Das Bagstage-Team wünscht Jogis Jungs noch viel Erfolg beim weiteren fleißigen Entdecken Brasiliens bis zum Maracana-Stadion in Rio de Janeiro!

Die Plastiktüte und der Umweltkampf

„Plastiktüten schaden der Umwelt.“
„Plastiktüten verkörpern die Sorglosigkeit der aktuellen Wegwerfgesellschaft.“
„Das Plastiktütenverbot“

So oder so ähnlich klingen die meisten Antworten, wenn man willkürlich Menschen auf Plastiktüten anspricht. Doch ist die Plastiktüte wirklich so schlecht wie ihr Ruf? Sollte man wirklich besser Papiertüten benutzen? Die Antwort lautet überraschenderweise: Nicht unbedingt! Und warum dem so ist, werden wir Schritt für Schritt erläutern.

plastiktuete-vs-papiertuete

Plastiktüte vs. Papiertüte

Der Rohstoff und die Produktion

Plastiktüten werden meist aus Polyethylen, einem Produkt aus der Erdölraffinerie hergestellt. Papiertüten, wie allseits bekannt, aus Holz. Beides sind natürliche Ressourcen mit dem kleinen Unterschied, dass Holz nachwachsen kann, Öl jedoch endlich ist.
Kommen wir zum Produktionsprozess. Während bei der Plastiktüte beim Raffinieren ein Polyethylen-Pellet entsteht, der in der Tütenproduktion geschmolzen und in Form gezogen wird, muss das Holz für Papiertüten einen viel anspruchsvolleren und aufwendigeren Weg hinter sich bringen bis es letztendlich zum Endprodukt wird. Ohne jetzt groß auf die einzelnen Schritte einzugehen direkt die harten Fakten:

  • Die Produktion einer Papiertüte verbraucht 4mal so viel Energie wie die einer Plastiktüte.
  • Die Produktion einer Papiertüte erzeugt 70% mehr Luftverschmutzung und 50mal so viel Wasserverschmutzung wie die einer Plastiktüte durch Stickoxide, Schwefeldioxide und andere Chemikalien, mit denen die Zellstofffasern behandelt werden müssen.

Der Gebrauch

Plastiktüten sind im Durchschnitt 25 Minuten lang in Gebrauch. Das bedeutet, sie werden gekauft, einmal verwendet und weggeworfen. Der Papiertüte ergeht es ähnlich. Den großen Vorteil, den sowohl der Kunde als auch der Handel der Plastiktüte gegenüber der Papiertüte zuschreibt ist sowohl die Reißfestigkeit als auch die Wasserresistenz, teilweise sind Plastiktüten sogar chemikalienresistent.

Das Recycling

Öl basiertes Plastik ist nicht biologisch abbaubar. Somit kommt man am Recycling beim Thema Plastiktüte faktisch nicht herum. Eine Plastiktüte zu recyceln verbraucht 98% weniger Energie als das Recyceln einer Papiertüte. Für das Recycling von Papier müssen die Fasern des gesammelten Altpapiers zunächst aufgeschlossen werden, wozu zahlreiche Chemikalien für das Bleichen und das Trennen der unterschiedlichen Fasern erforderlich sind. Aktuell werden weltweit jedoch nur 1-3% der Plastiktüten und 10-15% der Papiertragetaschen recycelt. Je nach Kunststoffsorte dauert es dann zwischen 100 und 500 Jahren, bis eine Plastiktüte sich zersetzt hat, wenn sie nicht recycelt wird.

Die Umwelt

Denkt man an Plastiktüten und Umwelt, assoziiert man automatisch Bilder verwehter Tüten in wilder Landschaft oder an große Plastikteppiche im Meer. Diese Bilder sind leider bittere Realität, jedoch muss man bedenken: Das deutsche Sammel- und Verwertungssystem stellt sicher, dass die Kunststoff-Tragetasche weder in die Landschaft noch in die Meere gelangt. Vor achtlosem Wegwerfen schützt kein System. 95 Prozent aller Kunststoff-Tragetaschen in Deutschland werden gesammelt und verwertet.

Das Fazit

Natürlich gilt vorweg: möglichst langlebige, wieder verwendbare Tragetaschen zu verwenden. Tragetaschen die man besitzt, sollte man so lange wie möglich wieder verwenden (in Deutschland werden 72 % der Plastiktüten mehrfach genutzt) und korrekt entsorgen. Wenn Jeder verantwortungsvoller mit der Wiederverwertung von Kunststoff umginge, könnte auf diese Weise eine enorme Menge Plastik effizient wiederverwendet werden. Und vielleicht könnte sich die Plastiktüte dann auch von ihrem schlechten Ruf lösen. Abschließend ein Zitat des Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit:
“In Deutschland mit seiner hochentwickelten abfallwirtschaftlichen Infrastruktur stellen Plastiktragetaschen allerdings kein relevantes Umweltproblem dar”.

Mehr zum Thema: http://www.ja-zur-tuete.de

Brückentag 02.05.2014

Wir wünschen allen Kunden und Freunden einen schönen Tanz in den Mai! – Bitte beachten: Brückentag! Am Freitag den 02.05.2014 ist unser Büro geschlossen – Am Montag den 05.05.2014 sind wir wieder wie gewohnt für alle da ;)

Mai Leandro Bassano

Mai Leandro Bassano